Rapsöl: Das einheimische Pflanzenöl für den Biokraftstoff

Rapsöl

Rapsöl ist ein pflanzliches Öl, das gerade hierzulande immer mehr an Bedeutung erlangt. Der Rapsanbau hat sich in den letzten Jahrzehnten vervielfacht. Die Rapspflanze gehört heute zu den wichtigsten Ölpflanzen weltweit und nimmt in unser Region sogar die dominierende Rolle ein. Zunächst als Nahrungsmittel und diverse technische Schmieröle genutzt, hatte der Ausbau der Produktion von Rapsöl in den letzten zwanzig Jahren das Ziel, das Öl als Biokraftstoff einzusetzen. Raps ist hierzulande heute die Basis für Pflanzenöl-Kraftstoff und Biodiesel. Die Vorteile liegen natürlich in einem umweltfreundlichen, erneuerbaren Anbau und reiht sich damit nahtlos in die wirtschaftliche Ausrichtung zur Nutzung natürlicher Ressourcen ein.

Herstellung von Rapsöl

Rapsöl kann hierzulande auf zwei verschiedenen Wegen gewonnen werden. Man unterscheidet dazu in Heißpressung und Kaltpressung. Es kommen allerdings ausschließlich die gelben Kerne zur Verarbeitung. Vor der Pressung werden die schwarzen Schalen zur Vermeidung von Bitteraromen entfernt. Der Ölgehalt beträgt bis zu fünfzig Prozent, die Ausbeute etwa ein Drittel von der Saat. Der Rest der Rapssaatmasse wird sinnvoll als Futtermittel genutzt.

Rapsöl

Die Verwendung

Rapsöl erfreut sich heute einer vielseitigen Verwendung, wobei der Einsatz als Biokraftstoff  als ein sehr wichtiger Zukunftsaspekt angesehen wird. Davon wird heute ein kleiner Teil als Pflanzen-Kraftstoff verwendet, während der größere Anteil durch eine sogenannte Umesterung in Biodiesel umgewandelt wird. Außer für Biokraftstoff wird Rapsöl natürlich auch weiterhin als beliebtes Speiseöl im Handel erhältlich sein. Darüber hinaus nimmt auch die Industrie einen breiten Raum in der Verwendung von Rapsöl ein. Viele technische Öle wie Schmier- oder Motorenöle werden hergestellt. Rapsöl kommt auch in de Pharmazie bei einigen Salben und in der Kosmetik zum Einsatz.

Vorteile, Rapsöl, Raps, Biokraftstoff, Biodiesel, Pflanzenöl, Ölpflanze, Rapspflanze

Rapsöl