Biokraftstoffe: Antrieb auf pflanzlicher Basis

Biokraftstoffe

Unter einem Biokraftstoff versteht man einen flüssigen oder gasförmigen Kraftstoff aus Biomasse für Verbrennungsmotoren. Man findet dafür auch die Bezeichnungen Biotreibstoff oder Agrotreibstoff. In der Ausrichtung auf eine zunehmende Nutzung natürlicher Ressourcen erlangt auch die Biomasse eine immer größerer Bedeutung. Ihre Ausgangsstoffe sind mit Ölpflanzen, Getreide und Zuckerrüben vor allem nachwachsende Rohstoffe. Biokraftstoffe kommen sowohl in reiner Konzentration als auch in einer Beimischung zu fossilen Kraftstoffen zum Einsatz. Zu den bekanntesten Biokraftstoffen gehören Biodiesel, Biogas und Pflanzenöl- Kraftstoff. Man unterteilt die Kraftstoffe nach dem prozentualen Anteil an der Energiegewinnung und stuft sie in eine erste und zweite Generation ein. Bei Algenkraftstoff deklariert man sogar eine dritte Generation, weil Algen eine wesentlich höhere Biomasse-Produktivität aufweisen als Pflanzen.

Biokraftstoffe

der ersten Generation

Biokraftstoffe der 1. Generation nutzen nur einen kleinen Teil der Pflanze zur Energiegewinnung und haben deshalb auch den Nachteil, dass sie damit ein Konkurrent der Nahrungsmittelproduktion sind. Zu den Biokraftstoffen der 1. Generation gehören Pflanzenöle, Planzenölmethylester und Ethanol auf Grundlage von Zucker und Stärke. Während die ölhaltigen Pflanzen durch Auspressen zu Diesel verarbeitet werden, kann aus den zuckerhaltigen Pflanzen durch einen Gärprozess Ethylalkohol gewonnen werden.

Biokraftstoffe

der zweiten Generation

Die Vorteile der zweiten Generation liegen eindeutig darin, dass hier fast die ganze Pflanze inklusive Zellulose genutzt wird. Organische Abfälle wie Stroh, Holzreste, Abfallprodukte aus der Agrarwirtschaft und minderwertiges Waldholz werden in dieser Einordnung genauso wie  schnell wachsende Pflanzen und Holzsorten genutzt, welche auch auf landwirtschaftlich unbrauchbaren und nicht genutzten Feldern anbaufähig sind. Daraus werden Biokraftstoffe wie Bioethanol, Btl- Kraftstoffe, Biogas und Bio- Wasserstoff gewonnen.

Biokraftstoffe, Vorteile, Biogas, Bio-Wasserstoff, Biodiesel, Kraftstoff, Bioethanol, Biotreibstoff, Algentreibstoff

Biokraftstoffe